NEWS t3n Digitale Transformation


Durch die stetige technologische Weiterentwicklung unserer Gesellschaft entstehen fortlaufend neue Geschäftsfelder, Prozesse und Denkweisen. Dieser Veränderungsprozess bezieht sich dabei besonders auf die digitalen Geschäftsmodelle, die sich gerade 2017 und 2018 weiterentwickeln werden. Technologien und Wirtschaftsinformatik werden in digitalen Business-Cases immer wichtiger. Das Thema der digitalen Transformation wird immer komplexer und wichtiger. Ob es die Automatisierung von Geschäftsprozessen oder die Themen rund um die künstliche Intelligenz sind – digital, digitaler, Digitalisierung – auf der folgenden Themenseite findet ihr alle neuen Entwicklungen und News, die mit dem Thema der digitalen Transformation zusammenhängen.


Der Ursprung der digitalen Transformation beginnt bereits seit dem Aufkommen von digitalen Techniken wie Netzen, Computer Hardware, Smartphones und Apps. Diese beziehen sich nicht nur auf die Technologie als solche, sondern auf die Auswirkungen und Erwartungen von Kunden und Unternehmen. Diese stellen einen immer weiter fortlaufenden Prozess innerhalb unserer Gesellschaft dar. So sind die Hauptakteure der digitalen Transformation Individuen, die Gesellschaft, Unternehmen, die Wissenschaft und der Staat – also im Prinzip alle. All diese Akteure haben einen erheblichen Einfluss auf die digitale Transformation als Prozess an sich. Die Erwartungen der Individuen fordert die Unternehmen und Wissenschaft zum handeln. Wenn man beispielsweise Werbung von Unternehmen in sozialen Netzwerken erhält, erwartet man dort im Umkehrschluss auch, dass man diese Unternehmen auch dort zuverlässig erreichen und kontaktieren kann.

Diese Neuerungen in der Technik bringen Startups Chancen, die ohne die digitalen Techniken nicht möglich waren. Auf der anderen Seite bringen diese etabliertere Konzerne  in Bedrängnis, wenn diese nicht am technischen Wandel partizipieren. Beispiele für Marktführer die als Verlierer der digitalen Transformation zu nennen wären sind z.B. Kodak und Nokia. Sie haben den Wandel von Filmkameras hin zu Digitalkameras nicht vollzogen und sind daran finanziell gescheitert. So ist es Nokia auch gegangen als Sie sich dem Smartphone-Markt nicht öffnen wollten. Die digitale Transformation ist ein spannendes Feld, welches sich stets weiterentwickeln wird.

RSS t3n.de – Digitale Transformation

  • Changerider: „Der Karriereknick entsteht für die meisten Frauen zwischen 30 und 40 – da hilft die Quote nicht“
    Mit dem Video- und Podcastformat Changerider wollen Etventure-Gründer Philipp Depiereux und t3n den Menschen die Angst vor der Digitalisierung und dem Wandel nehmen. In der aktuellen Folge „fährt“ Katharina Wolff mit. Sie ist Herausgeberin des „ersten Business-Magazins aus Frauenperspektive“. Strive heißt das neue Magazin, das seit dieser Woche im Handel erhältlich ist und die feminine […]
  • VW ID 3: Neues Pure-Modell ab unter 30.000 Euro verfügbar
    Ab sofort steht über den VW-Konfigurator auch die Ausstattungslinie Pure des Kompaktstromers ID 3 zur Verfügung. Die bietet einen kleineren Akku und dafür einen niedrigeren Preis. Mit dem Herstelleranteil der Umweltprämie liegt der Basispreis des VW ID 3 in der Pure-Variante bei unter 28.000 Euro. Der Listenpreis startet bei rund 31.500 Euro. Der im Vergleich […]
  • Brexit: Vodafone beendet EU-Roaming in Großbritannien im Sommer
    Mobilfunknutzung in Großbritannien könnte für Reisende aufgrund des Brexit bald weniger attraktiv werden. Mit Vodafone beendet der erste Netzbetreiber die EU-Roaming-Bedingungen im Vereinigten Königreich. Vodafone informiert derzeit Kunden per SMS darüber, dass die EU-Roaming-Regeln in Großbritannien nur noch bis Ende Juni 2021 gelten werden. Das berichtet Teltarif mit Verweis auf entsprechende Kunden-SMS. Das Unternehmen hat […]
  • Anzeige | Digitalisierung – und dann? „Eine Geschäftsstrategie ohne Datenstrategie ist töricht!“
    Julian Kramer, Chief-Experience-Ambassador bei Adobe verrät im Gespräch mit t3n, was Digitalisierung für ihn bedeutet, worin er die ganz großen Vorteile sieht und wie Unternehmen das in Zukunft für sich nutzen können. Die Digitalisierung ist weit mehr als „nur“ die Übersetzung von analogen Dingen in die digitale Welt. (Foto: Adobe Stock / beeboys) Hallo Julian. […]
  • Trinity: Das ist VWs neuer Prestige-Stromer
    Ab 2026 soll das neue Elektro-Topmodell der Marke Volkswagen unter dem Namen Trinity in Wolfsburg vom Band laufen. 300.000 Trinity pro Jahr sind geplant. Das Stammwerk Wolfsburg bekommt den Auftrag, den neuen VW-Top-Stromer Trinity zu bauen. Das hat VW-Markenchef Ralf Brandstätter im Interview mit der Automobilwoche verraten. Dabei soll die nächste Generation des modularen Elektro-Baukastens […]
  • Mercedes EQA: Daimlers bisher günstigster Stromer startet bei 40.000 Euro
    Daimler hat seinen bisher kleinsten Stromer offiziell vorgestellt: Der Mercedes EQA ist jedoch keine Stromer-Version der A-Klasse, sondern ein Ableger des SUV GLS. Daimler beginnt seine Ende Dezember 2020 angekündigte Stromer-Offensive mit der Vorstellung des Mercedes EQA. Das neue EQ-Modell soll ab 47.540 Euro Brutto (knapp unter 40.000 Euro Netto), kosten und im Laufe des […]
  • Miet-Stromer: VW startet Abo-Angebot für den ID 3
    Privatkunden können ab sofort den VW ID 3 von der Finanztochter des Konzerns mieten. Ab 449 Euro kostet das Abo pro Monat und enthält alle Fahrzeugkosten nebst 800 Freikilometern. Volkswagen Financial Services vermietet den Kompaktstromer VW ID 3 jetzt im Monatsabo. Die Kosten sind laufzeitabhängig. Bei einer Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten beträgt die Nutzungsgebühr 449, […]
  • Smartphone als Autoschlüssel: BMWs Digital-Key wird sicherer – mit UWB
    BMW erweitert die Funktionen seines Digital Key – also der Möglichkeit, das Fahrzeug per Smartphone-App zu öffnen und zu starten. Der neue „Digital Key Plus“ wird voraussichtlich im BMW iX erstmals zum Einsatz kommen. BMW erweitert seinen Digital-Key um UWB-Technologie und nennt ihn fortan „Digital Key Plus“. Das erste Fahrzeug, das mit dem neuen Schlüssel […]
  • Durchbruch der E-Mobilität? VW erreicht 2,5 Prozent Stromer-Anteil am Gesamtabsatz
    Volkswagen meldet eine Steigerung des weltweiten Absatzes vollelektrischer Fahrzeuge von rund 45.000 auf rund 134.000 innerhalb eines Jahres. Insgesamt bleibt der E-Anteil marginal. Von den circa 5,3 Millionen Personenkraftwagen, die die Marke Volkswagen im Gesamtjahr 2020 ausgeliefert hat, sind rund 134.000 reine Stromer und rund 78.000 Plugin-Hybride gewesen. Das ergibt einen Anteil von ungefähr 2,5 […]
  • iDrive: Damit will BMW dem MBUX von Mercedes Paroli bieten
    Auf der virtuellen Consumer Electronics Show 2021 stellt BMW die neue Generation seines Infotainmentsystems iDrive vor. Im Laufe des Jahres soll es in erste Fahrzeuge verbaut werden. Es ist erst ein paar Tage her, dass Mercedes-Benz seinen neuen MBUX-Hyperscreen vorgestellt und für einiges an Aufsehen gesorgt hatte. Da will BMW offenbar nicht hintenanstehen und bringt […]
  • Passt die PS5 ins Ikea-Regal? Dummy in Filiale ist echt
    Ein Foto, das einen Xbox- und einen PS5-Dummy in einer Ikea-Filiale zeigt, ging zuletzt viral durch die sozialen Medien. Ikea bestätigte gegenüber t3n: Die Papp-Konsolen sind echt, wenn auch Unikate. Schon seit der Vorstellung der neuen Konsolengeneration treibt Gamer – neben der mangelnden Verfügbarkeit – vor allem ein Thema um: Passt meine neue Xbox, passt meine neue […]
  • Volkswagen startet ID-4-Konfigurator: Bestellung des Elektro-SUV ab sofort offen
    VW hat den Konfigurator für den ID 4 geöffnet. Damit sind nicht länger nur die Sondermodelle der 1st Edition bestellbar. Stattdessen können jetzt eigene Konfigurationen zusammengestellt werden. Das Weltauto ID 4, das in der 1st Edition ursprünglich bereits zum Jahreswechsel ausgeliefert werden sollte, erreicht nun doch erst im ersten Quartal 2021 nach und nach den […]
  • Daimler verkauft 2020 wegen Corona weniger Autos
    Daimler kommt im Corona-Jahr 2020 trotz eines weiteren Absatzrekordes in China und eines deutlichen Schubs zum Abschluss nicht an die Verkaufszahlen des Vorjahres heran. Von seiner Kernmarke Mercedes-Benz brachte der Stuttgarter Konzern weltweit rund 2,16 Millionen Fahrzeuge an die Kunden, wie er am Freitag mitteilte. Das war zwar das fünfte Jahr in Folge über der […]
  • MBUX Hyperscreen: Daimler kündigt Riesendisplay für seinen Luxusstromer EQS an
    Mercedes hat im Vorfeld der CES 2021 mit dem MBUX Hyperscreen ein erstes Highlight für seine in der ersten Jahreshälfte erscheinende rein elektrische Luxuslimousine EQS angekündigt. Die über 1,40 Meter breite Bildschirm-Front, bestehend aus drei Displays, erstreckt sich über nahezu die komplette Breite. Drei Jahre nach Ankündigung der ersten Generation von Daimlers Infotainmentsystem MBUX auf […]
  • Türkisches Elektroauto Togg kommt mit Batteriezellen aus Deutschland
    Das E-Auto-Startup Togg aus der Türkei kooperiert mit dem Daimler-Partner Farasis. Die Zellen der Akkus kommen aus Bitterfeld, die Manager der beiden Unternehmen von Bosch. Das Gemeinschaftsunternehmen Togg will das gleichnamige Elektromobil mithilfe des Akku-Herstellers Farasis produzieren. Der chinesische Konzern mit Wurzeln in den USA gehört nach eigenen Angaben zu den größten Lieferanten von sogenannten […]
  • Homeoffice, Präsenz oder Hybrid? So arbeiten die Dax-30 nach Corona weiter
    Homeoffice, Präsenzbetrieb oder Hybridmodell – wofür entscheiden sich die 30 größten Dax-Unternehmen nach Corona? t3n hat bei allen nachgefragt und einen überdeutlichen Trend ausgemacht. Dass die Coronapandemie als Brandbeschleuniger für die Digitalisierung wirkt, gilt als allgemein bekannte Tatsache. Nirgendwo lässt sich das besser ausmachen als am Homeoffice. Während vor Covid-19 die Arbeit von zu Hause […]
  • VW hat nicht genug Chips und bremst die Produktion
    VW-Vertriebsvorstand Klaus Zellmer schlägt Alarm. Dem VW-Konzern fehlen elektronische Bauteile für die Fahrzeugproduktion. Mehr als 100.000 Autos könnten deshalb nicht gebaut werden. Im Interview mit dem Handelsblatt findet VW-Vertriebsvorstand Klaus Zellmer deutliche Worte. VW werde „2021 um jedes Auto kämpfen“, so der Manager. Vor allem für die Golf-Produktion in Wolfsburg fehlen dem Hersteller Chips. Nachfrage […]
  • Arbeit, Steuern, Digitalisierung: Das kommt 2021 auf dich zu
    Neue Energie-Labels, digitale Bescheinigungen, Steuerpauschalen und elektronische Patientenakte: Das sind nur einige Neuerungen für Verbraucher, Unternehmer und Beschäftigte in 2021. Die wichtigsten Änderungen im Überblick. 1. Homeoffice-Pauschale für Heimarbeiter Ab nächstem Jahr können Arbeitnehmer zusätzliche steuerliche Vorteile beim Finanzamt geltend machen, wenn sie Zuhause arbeiten. Die Homeoffice-Pauschale soll helfen, die Einrichtung eines Heimarbeitsplatzes oder gestiegene […]
  • 8 Tipps für die B2B-Kommunikation 2021
    Durch die Digitalisierung wird auch die B2B-Kommunikation immer vielfältiger und komplexer. Wie wichtig es daher ist, richtig zu kommunizieren, und worauf es hier 2021 ankommt, zeigen die acht Tipps unserer Gastautorin. 2020 hat einmal mehr verdeutlicht, dass es auch in der B2B-Kommunikation immer Menschen sind, die miteinander im Dialog stehen. Die passende und vor allem […]
  • Ranking der Börsengiganten: Nur noch ein deutscher Konzern in den Top-100
    Die Top-100 der wertvollsten börsennotierten Konzerne der Welt wird weiter von US-Firmen dominiert. Neu an der Spitze steht Apple. Mit SAP ist nur noch ein deutscher Konzern mit dabei. Apple hat mit einer Marktkapitalisierung von 2,3 Billionen US-Dollar in dem jährlichen Ranking der 100 wertvollsten Firmen der Unternehmensberatung EY die Spitzenposition erobert. Der iPhone-Konzern verbuchte […]