NEWS t3n Digitale Transformation


Durch die stetige technologische Weiterentwicklung unserer Gesellschaft entstehen fortlaufend neue Geschäftsfelder, Prozesse und Denkweisen. Dieser Veränderungsprozess bezieht sich dabei besonders auf die digitalen Geschäftsmodelle, die sich gerade 2017 und 2018 weiterentwickeln werden. Technologien und Wirtschaftsinformatik werden in digitalen Business-Cases immer wichtiger. Das Thema der digitalen Transformation wird immer komplexer und wichtiger. Ob es die Automatisierung von Geschäftsprozessen oder die Themen rund um die künstliche Intelligenz sind – digital, digitaler, Digitalisierung – auf der folgenden Themenseite findet ihr alle neuen Entwicklungen und News, die mit dem Thema der digitalen Transformation zusammenhängen.


Der Ursprung der digitalen Transformation beginnt bereits seit dem Aufkommen von digitalen Techniken wie Netzen, Computer Hardware, Smartphones und Apps. Diese beziehen sich nicht nur auf die Technologie als solche, sondern auf die Auswirkungen und Erwartungen von Kunden und Unternehmen. Diese stellen einen immer weiter fortlaufenden Prozess innerhalb unserer Gesellschaft dar. So sind die Hauptakteure der digitalen Transformation Individuen, die Gesellschaft, Unternehmen, die Wissenschaft und der Staat – also im Prinzip alle. All diese Akteure haben einen erheblichen Einfluss auf die digitale Transformation als Prozess an sich. Die Erwartungen der Individuen fordert die Unternehmen und Wissenschaft zum handeln. Wenn man beispielsweise Werbung von Unternehmen in sozialen Netzwerken erhält, erwartet man dort im Umkehrschluss auch, dass man diese Unternehmen auch dort zuverlässig erreichen und kontaktieren kann.

Diese Neuerungen in der Technik bringen Startups Chancen, die ohne die digitalen Techniken nicht möglich waren. Auf der anderen Seite bringen diese etabliertere Konzerne  in Bedrängnis, wenn diese nicht am technischen Wandel partizipieren. Beispiele für Marktführer die als Verlierer der digitalen Transformation zu nennen wären sind z.B. Kodak und Nokia. Sie haben den Wandel von Filmkameras hin zu Digitalkameras nicht vollzogen und sind daran finanziell gescheitert. So ist es Nokia auch gegangen als Sie sich dem Smartphone-Markt nicht öffnen wollten. Die digitale Transformation ist ein spannendes Feld, welches sich stets weiterentwickeln wird.

RSS t3n RSS Feed – Digitale Transformation

  • Warum wir einen europäischen Weg der Digitalisierung brauchen
    Wir müssen in Europa von passiven Anwendern der Digitalisierung zu aktiven Gestaltern werden. Dann bestimmen wir ihr Ergebnis selbst und sichern so unseren Wohlstand und Selbstständigkeit. Digitalisierung basiert heute größtenteils auf zwei ethisch-moralischen Systemen, bei denen demokratisch nicht legitimierte Eliten das Ziel verfolgen, das Verhalten von Menschen automatisiert zu beeinflussen. Diese in China und den […]
  • Anzeige | Aufgepasst: Daimler, 4Com, Yello, Datev und viele mehr suchen IT-Verstärkung
    Aus den Bereichen Technik & Entwicklung und Design sind diese Woche folgende Jobs heiß begehrt: Mediengestalter, Entwickler und IT-Projektmanager Zwei Mal pro Woche verweisen wir hier auf aktuelle und interessante Jobangebote aus unserer Stellenbörse „t3n Jobs“. Design Art Director (m/w/d) echolot Group 70173 Stuttgart Mediengestalter (m/w/d) Teppich-Kibek GmbH 25337 ...weiterlesen auf t3n.de
  • Lieblinge der Industrie: Diese 9 Startups helfen bei der Digitalisierung
    Milliardenschwere Investitionen der Industrie in die Digitalisierung machen Fabriken, Fließbänder und Lagerregale zur Spielwiese von Startups. Diese Neugründungen zeigen, was schon möglich ist. Es hat einige Jahre gedauert, doch inzwischen ist die Erkenntnis auch in der deutschen Industrie angekommen: Fabriken können noch schneller, besser und günstiger produzieren als bisher. Selbst veraltete Industrieanlagen oder analoge Verkehrsinfrastrukturen […]
  • Digilogisiert euch – für eine gesunde Mischung aus real und digital
    Mehr Digitalisierung ist gut – kaum ein Unternehmen wird hier widersprechen. Aber wir sollten auch wieder anfangen, klare Grenzen zu ziehen. Nichts gegen die Blockchain, das Internet der Dinge und Co. – aber sind sie wirklich immer und überall die Heilsbringer? Wer unternehmerisch denkt und Innovation will, muss hier natürlich offene Antworten zulassen. Er sollte […]
  • Teacher, leave us Kids alone: Mit Personalised und Social Learning die Digitalisierung meistern
    Berufliche Weiterbildung ist einer der wichtigsten Treiber der Digitalisierung. Zwei Trends jenseits von klassischen Trainingsformaten ebnen den Weg dorthin: Personalised und Social Learning. Die Fähigkeiten von Mitarbeitern zu erweitern, ist eine Voraussetzung für die Wandlungsfähigkeit von Unternehmen. Das richtige Training im Job ermöglicht, dass Mitarbeiter innovative Denkweisen annehmen, neue Perspektiven entwickeln und vor allem: dass […]
  • Hoffnung nach Feuer in Notre Dame: Historiker hat die Kathedrale detailliert digitalisiert
    Laser to the Rescue – wie einst Buzz Lightyear in Toy Story könnten nun die detailgenauen Laserscans des Historikers Andrew Tallon die Pariser Kathedrale Notre Dame nach dem verheerenden Feuer retten. Es waren erschreckende Bilder, die am frühen Montagabend um die Welt gingen. Eines der Pariser Wahrzeichen, die berühmte Kathedrale Notre Dame, stand in Flammen, […]
  • Elektromobilität: VW, Daimler und BMW fordern milliardenschwere Staatshilfen
    Die deutschen Autoriesen wollen Staatshilfen in Milliardenhöhe, damit die EU-Klimaziele erreicht werden. Bis 2030 müssen dafür sieben Millionen Elektroautos auf die Straße gebracht werden. Geht es nach den EU-Klimazielen, muss die deutsche Autoindustrie bis 2021 den Durchschnittsverbrauch ihrer Neuwagen um ein Drittel senken. Bis 2030 wird eine Reduzierung um weitere 37,5 Prozent fällig. Sieben Millionen […]
  • Mobility Inside – Initiative will Fahrt mit Bus und Bahn einfacher machen
    Die Initiative Mobility Inside will ein Ärgernis beim Kauf von Fahrkarten beseitigen. Doch der Weg zu einer gemeinsamen Softwareschnittstelle der ÖPNV-Anbieter ist beschwerlich. Der öffentliche Personenverkehr ist in Deutschland immer noch von einer beeindruckenden bis erschreckenden Kleinteiligkeit geprägt. Bahn und Fernbus auf der einen Seite, eine Vielzahl von Verkehrsverbünden, aber auch zahlreiche verbundfreie lokale Busunternehmen […]
  • VW stellt ID Roomzz Concept vor: Elektro-SUV mit 450 Kilometern Reichweite
    VW hat im Vorfeld der Automesse in Shanghai ein neues Modell seiner ID-Reihe vorgestellt. Bei dem ID Roomzz Concept handelt es sich um ein Elektro-SUV, das autonom nach Level 4 fahren können soll. Mit dem ID Roomzz Concept hat VW im Vorfeld der Automesse in Shanghai das mittlerweile sechste Modell seiner E-Auto-Familie ID vorgestellt. Der […]
  • Digitalisierung ja – aber doch nicht mit der Brechstange
    Je weiter die Digitalisierung voranschreitet, desto klarer wird: Sie kann und darf nicht um jeden Preis stattfinden. Für viele Unternehmen ist das ein Dilemma. Wie können sie es auflösen? Nur der verantwortungsvolle Umgang mit Digitaltechnologien und Daten garantiert den Erfolg der Digitalisierung. Das stellt Unternehmen vor ein grundlegendes Dilemma: Das technologisch Machbare muss mit dem […]
  • Relayr-CEO: Warum es bei der Digitalisierung nicht um Technologie geht
    Josef Brunner hat mit 16 die Schule abgebrochen, mit 32 sein Startup JouleX für 107 Millionen US-Dollar an Cisco verkauft. Im t3n Podcast sagt der Relayr-CEO: „Technologie ist irrelevant.“ Josef Brunner hat gute Laune, als wir ihn auf der Hannover Messe treffen. Kein Wunder – als CEO des IIoT (Industrial Internet of Things) -Unternehmens Relayr […]
  • Digitale Business-Transformation: Product-Engineering als erster Schritt
    Digitale Business-Transformation ist ein Paradigmenwechsel: Es gilt, schnell loszulegen, Fehler zu begrüßen und dem Kunden frühzeitig neue Produkte zu bieten. Das gelingt mit Product-Engineering. Insbesondere in Deutschland ist diese Denke noch weit verbreitet: Plane sauber und vermeide Fehler. Doch um in Zeiten der digitalen Business-Transformation zu bestehen, sollte diese Maxime in den Hintergrund treten. Schnelligkeit […]
  • Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck
    Unternehmen in Deutschland spüren einer aktuellen Studie zufolge einen steigenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung. Wie der Digitalverband Bitkom zum Auftakt der Konferenz Hub Berlin am Mittwoch erklärte, belegten die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage, dass die Digitalisierung in aller Breite in der Wirtschaft ankomme. „Digitalisierung erzeugt mehr Wettbewerb, und dieser Wettbewerb führt zu mehr Innovationen“, sagte […]
  • KI bei der Bahn – wenn der Zug Randale meldet
    Von freien Plätzen bis zu aggressiven Fahrgästen können Züge mit Kameras und Sensoren viel erkennen. Aber bei Digitaltechnik und künstlicher Intelligenz steht die Bahn noch am Anfang. Krawallmacher, Betrunkene, frustrierte Fußballfans: Wer Bahn fährt, hat nicht immer angenehme Mitreisende. In Zügen in Berlin soll künftig Software mithilfe eines Aggressionserkennungssystems Alarm schlagen, wenn Menschen im Waggon […]
  • Digital Leadership: Wie HR zum Treiber der digitalen Transformation werden kann
    IT, HR und Kommunikation – in Unternehmen haben Abteilungen oft unterschiedliche Reifegrade. Konrads Management-Kolumne stellt in loser Folge die wichtigsten Treiber der digitalen Transformation vor. Während sich der Arbeitsmarkt zum Bewerbermarkt wandelt, stecken zahlreiche HR-Abteilungen noch in der Zeit des Arbeitgebermarktes fest. An die Tür der Unternehmen klopft die Generation Y, die einen gesamtgesellschaftlichen Wertewandel […]
  • Symfonisk: Ikea stellt Sonos-Lautsprecher ab 100 Euro vor
    Das schwedische Möbelhaus Ikea hat seine zusammen mit Sonos entwickelte Symfonisk-Lautsprecher-Reihe offiziell enthüllt. Das günstigste Modell kostet ab 100 Euro. Im Dezember 2017 hatten Ikea und Sonos angekündigt, gemeinsam Home-Sound-Produkte zu entwickeln. Am Montag, etwa anderthalb Jahre später, haben die Konzerne die ersten Produkte der Symfonisk-Famillie in Mailand enthüllt – mit dabei die „lauteste und […]
  • Warum im Rheinland das heimliche Open-Data-Mekka liegt
    Eine Stadt am Rand des Ruhrgebiets zeigt, was entstehen kann, wenn sich Open-Data-Community und Stadtverwaltung aufeinander zubewegen.Nein, sowas wie den Hackerspace von Moers sieht man selten. Vielleicht liegt es daran, dass sich Tüftler und Aktivisten in einem verglasten und lichtdurchfluteten Raum treffen; vielleicht aber auch daran, dass im Zimmer nebenan Yoga-Kurse angeboten werden, regelmäßig eine […]
  • Barcelona: Von der Touristen-Hochburg zum Open-Source-Hub
    Während sich manche öffentliche Verwaltung nur zögerlich an Softwareprogramme mit offenem Quellcode wagt, unterstützt die Regierung Barcelonas seit einigen Jahren aktiv die Entwicklung und Nutzung von Open Source. Ein Einblick in die Projekte und Pläne der spanischen Stadt. Die meisten Menschen denken bei Barcelona wahrscheinlich an Strand, Gaudí, Touristenmassen oder neuerdings auch Unabhängigkeitsdemonstrationen. Weniger offensichtlich […]
  • Deutsche Bahn – Digitalisierung soll gegen Verspätungen helfen
    Mit neuer Digitaltechnik will die Deutsche Bahn Verspätungen zu Leibe rücken – und dafür Milliarden in die Hand nehmen. Die Bahn rechnet mit zusätzlicher Kapazität durch die Digitalisierung. Die Digitalisierung macht vor der Deutschen Bahn nicht halt. In Zukunft sollen Bahnkunden Erstattungen für Zugverspätungen auch digital abwickeln können. Geplant ist zudem ein digitales Live-Ticket. Jetzt will […]
  • Thomas Bachem im Changerider: „Die Code University als kleines Stanford in Europa“
    Mit dem Videoformat Changerider wollen Philipp Depiereux und t3n den Menschen die Angst vor der Digitalisierung nehmen. Der aktuelle Interviewgast: Thomas Bachem.In der neuen Folge des Video- und Podcastformats von Etventure-Gründer Philipp Depiereux sitzt diesmal Thomas Bachem, Gründer der Code University, der ersten Privat-Hochschule für Software-Entwickler in Deutschland, im Tesla. Auf der Fahrt erzählt er, […]