NEWS t3n Digitale Transformation


Durch die stetige technologische Weiterentwicklung unserer Gesellschaft entstehen fortlaufend neue Geschäftsfelder, Prozesse und Denkweisen. Dieser Veränderungsprozess bezieht sich dabei besonders auf die digitalen Geschäftsmodelle, die sich gerade 2017 und 2018 weiterentwickeln werden. Technologien und Wirtschaftsinformatik werden in digitalen Business-Cases immer wichtiger. Das Thema der digitalen Transformation wird immer komplexer und wichtiger. Ob es die Automatisierung von Geschäftsprozessen oder die Themen rund um die künstliche Intelligenz sind – digital, digitaler, Digitalisierung – auf der folgenden Themenseite findet ihr alle neuen Entwicklungen und News, die mit dem Thema der digitalen Transformation zusammenhängen.


Der Ursprung der digitalen Transformation beginnt bereits seit dem Aufkommen von digitalen Techniken wie Netzen, Computer Hardware, Smartphones und Apps. Diese beziehen sich nicht nur auf die Technologie als solche, sondern auf die Auswirkungen und Erwartungen von Kunden und Unternehmen. Diese stellen einen immer weiter fortlaufenden Prozess innerhalb unserer Gesellschaft dar. So sind die Hauptakteure der digitalen Transformation Individuen, die Gesellschaft, Unternehmen, die Wissenschaft und der Staat – also im Prinzip alle. All diese Akteure haben einen erheblichen Einfluss auf die digitale Transformation als Prozess an sich. Die Erwartungen der Individuen fordert die Unternehmen und Wissenschaft zum handeln. Wenn man beispielsweise Werbung von Unternehmen in sozialen Netzwerken erhält, erwartet man dort im Umkehrschluss auch, dass man diese Unternehmen auch dort zuverlässig erreichen und kontaktieren kann.

Diese Neuerungen in der Technik bringen Startups Chancen, die ohne die digitalen Techniken nicht möglich waren. Auf der anderen Seite bringen diese etabliertere Konzerne  in Bedrängnis, wenn diese nicht am technischen Wandel partizipieren. Beispiele für Marktführer die als Verlierer der digitalen Transformation zu nennen wären sind z.B. Kodak und Nokia. Sie haben den Wandel von Filmkameras hin zu Digitalkameras nicht vollzogen und sind daran finanziell gescheitert. So ist es Nokia auch gegangen als Sie sich dem Smartphone-Markt nicht öffnen wollten. Die digitale Transformation ist ein spannendes Feld, welches sich stets weiterentwickeln wird.

RSS t3n RSS Feed – Digitale Transformation

  • Anzeige | Unsere Jobs der Woche für digitale Pioniere
    Hier findest du unsere besten Jobs aus den Bereichen Technik & Entwicklung, Marketing, PR & Kommunikation, Projektmanagement & Produktmanagement, Design & UX, Content & Redaktion und Business Development. Design & UX Technik & Entwicklung Marketing, PR & Kommunikation Produktmanagement & Projektmanagement Content & Redaktion Business Development Design & UX E-Commerce UX/UI Designer (m/w/d) ZWILLING J.A. […]
  • Nest Audio: Das ist Googles neuer 100-Euro-Smartspeaker
    Google hat den Nachfolger seines Smartspeakers Google Home offiziell enthüllt. Das neue Modell hört auf den Namen Nest Audio, ist etwas größer als der Vorgänger, kostet nur knapp 100 Euro und könnte eine Alternative zu den Sonos-Speakern von Ikea werden. Wie schon der Chromecast mit Google TV ist der Smartspeaker im Vorfeld des Google-Events am […]
  • Uber will angeblich BMW-Daimler-Joint-Venture Free Now kaufen
    Der US-Fahrtenvermittler Uber soll Interesse an einer Übernahme von Free Now haben, dem gemeinsamen Dienst von BMW und Daimler. Die Coronakrise könnte Uber dabei in die Karten spielen. Während E-Scooter-Verleiher mit der Nachfrage während der aktuellen Corona-Pandemie durchaus zufrieden sind, steht die Mobilitätsbranche insgesamt stark unter Druck. Beim Fahrdienst Free Now etwa hatten BMW und […]
  • Fahrdienst mit emissionsfreien Fahrzeugen: Uber holt in Berlin VW ins Team
    US-Fahrdienstvermittler Uber setzt in der deutschen Hauptstadt auf emissionsfreie Fahrzeuge. Bei Uber Green arbeiten die Kalifornier jetzt mit VW zusammen. Schon jetzt sind in Berlin Hunderte Elektrofahrzeuge von VW für einen Ride-Hailing-Service auf der Straße. Beim Dienst We Share der VW-Tochter Umi kommt nämlich zum großen Teil der E-Golf zum Einsatz. Jetzt greift auch Uber […]
  • 5G: In diesen 5 Städten startet O2 mit dem neuen Mobilfunkstandard
    Telefonica bringt mit seiner Marke O2 am 3. Oktober seine ersten 150 5G-Stationen ans Netz. Die Konkurrenten Vodafone und Deutsche Telekom sind deutlich weiter. Die auf 5G aufgerüsteten O2-Sendemasten mit rund 450 Antennen stehen in den fünf Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. Zunächst decken sie dort nur einen kleinen Teil des Stadtgebiets ab, […]
  • Exclamo-Gründer im Changerider: „Nur die Hälfte aller Mobbingopfer traut sich, Hilfe zu suchen“
    Mit dem Video- und Podcastformat Changerider wollen Etventure-Gründer Philipp Depiereux und t3n den Menschen die Angst vor der Digitalisierung und dem Wandel nehmen. In der aktuellen Folge fahren die Gründer der Anti-Mobbing-App Exclamo, Julius de Gruyter und Kai Lanz, mit. „Mobbing ist ein riesiges, unterschätztes Problem an Schulen“, so Exclamo-Gründer Julius de Gruyter im Changerider. […]
  • Polestar Precept: Stromerkonzept auf Android-Basis wird Wirklichkeit
    Die Volvo-Tochter Polestar wird wohl noch eine Limousine auf den Markt bringen, bevor sich der Hersteller mit einem SUV beschäftigt. Der Grand-Tourer Polestar Precept, der im Frühjahr als Konzept vorgestellt worden war, wird in Produktion gehen. Vor rund 20 Monaten hatte Polestar, eine Tochterfirma des mittlerweile zum chinesischen Geely-Konzern gehörenden schwedischen Autobauers Volvo, mit dem […]
  • Wie Tesla den Rest der Autoindustrie endgültig hinter sich lassen will
    Tesla legt mal wieder vor: Der Autobauer will die Akkutechnologie maßgeblich verbessern und den Akkupreis massiv reduzieren. Damit wird Elon Musk seinen Vorsprung gegenüber den großen Mitbewerbern im Elektroauto-Sektor weiter ausbauen. Stunden vor dem großen Battery Day, den Tesla-Chef Elon Musk schon vor Monaten angekündigt hatte, dämpfte er die Erwartungen an das Event – die […]
  • Anzeige | Alle sind digital – nur die Versicherungsbranche noch nicht. ottonova macht’s besser
    Die Welt digitalisiert sich – in manchen Bereichen schneller, in anderen langsamer. Längst überfällig ist die Digitalisierung in der Versicherungsbranche. Warum das so ist und welcher Versicherer Digitalisierungs-Vorreiter ist, erfährst du hier. ottonova ist der erste Versicherer, der alle internen Prozesse digital aufgesetzt hat. (Bild: ottonova) Gründe für die Digitalisierung gibt es viele – nicht […]
  • BMW baut in Leipzig Batteriemodule für Elektroautos
    BMW treibt die Produktion von Batteriemodulen für Elektroautos voran und stellt dafür Budget bereit. BMW baut seine Produktion von Elektroantrieben in Deutschland aus. Dafür investiert der Autobauer 100 Millionen Euro in seinen Standort in Leipzig. Ab 2021 werde das Werk Batteriemodule für die Hochvoltbatterien der E-Fahrzeuge produzieren, kündigte Werksleiter Hans-Peter Kemser am Mittwoch in Leipzig […]
  • Weltauto VW ID-4 offiziell vorgestellt: Der vollelektrische SUV von Volkswagen kostet ab 49.950 Euro
    Am Mittwoch hat Volkswagen den als Weltauto angekündigten Elektro-SUV VW ID-4 offiziell vorgestellt. Der erinnert optisch an einen Tiguan, wenn auch in runder. Der Volkswagen ID-4 ist ein rein elektrischer SUV, der besonders mit einem wettbewerbsfähigen Preis überzeugen soll. VW sieht viele Parallelen zum Käfer, der der erste wahre Volkswagen war. Entsprechend sei der VW […]
  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Auch ohne iPhone ein Fest für Apple-Fans
    Jeden Montagmorgen berichtet t3n-Chefredakteur Luca Caracciolo über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um neue Apple-Produkte, Bestellchaos bei der PS5, warum SAP Schluss mit „Slaves“ macht und Chromebooks. Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die den größten Impact haben – zumindest in persönlicher Hinsicht: Eine gefühlte Ewigkeit hat es gedauert, […]
  • Digitale Verwaltung: Zusätzliches Geld fließt unter anderem in Open Source
    Das Konjunkturpaket sieht zusätzliche 3 Milliarden Euro für die Digitalisierung der Verwaltung vor. Sechs Prinzipien sollen sicherstellen, dass das Geld sinnvoll investiert wird. Um den Zeitplan zur Digitalisierung der Verwaltung bis 2022 einhalten zu können, hat der Bund im Zuge des Konjunkturpakets zusätzliche 3 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Um dieses Geld sinnvoll zu investieren, […]
  • Telekom kündigt komplette 3G-Abschaltung für Juni 2021 an
    Langsam wird das 3G-Netz dünner. Nach Vodafone hat nun auch die Telekom den Termin der Abschaltung angekündigt. 5G steht bereits in den Startlöchern. Bis zum 30. Juni 2021 wird das 3G-Netz in Deutschland noch wie gewohnt erreichbar sein. Danach werden die Frequenzen vom schnelleren 5G-Netz genutzt. „Durch die 3G-Abschaltung nächsten Sommer können wir unser Netz […]
  • „Weltauto“: VW ID 4 ist laut Konzern wichtiger als der Kompaktstromer ID 3
    Das vollelektrische SUV ID 4 des Volkswagenkonzerns soll eine wichtigere Rolle als der kompakte ID 3 einnehmen. Er eröffne den wichtigen Volumenmarkt der kompakten E-SUVs, so der Konzern. Marktstart erfolgt laut den Wolfsburgern noch bis zum Jahresende. Mit dem Elektro-SUV ID 4 soll der milliardenteure Ausbau der E-Mobilität bei Volkswagen noch in diesem Jahr die […]
  • Reflexion und Verantwortung: 10 Fragen helfen, deinen guten Ruf zu schützen
    Was reden deine Kollegen oder Kunden über dich, wenn du nicht im Raum bist? Wie würden sie dich beschreiben? Und was passiert, wenn dein guter Ruf angegriffen und im Internet ein Thema wird? Wenn wir eine Marke entwickeln, dann ist klar, dass wir minutiös analysieren, planen und umsetzen. Wir überlassen nichts dem Zufall. Das heißt, […]
  • Interne Papiere zeigen: VW will mit ID 4 gegen Teslas Model Y antreten
    Bisher war VW mit Angriffen seines E-SUV ID 4 auf das Tesla Model Y eher vorsichtig. Interne Papiere zeigen jetzt, dass VW die beiden Fahrzeuge genau verglichen hat – inklusive möglicher Nachteile. In der Vergangenheit sahen VW-Offizielle den ID 4 eher auf einem guten Weg, Konkurrenten wie Toyota mit dem Rav-4 und Honda mit dem CRV […]
  • Gen-H2: Daimler Trucks zeigt Brennstoffzellen-Lkw mit 1.000 Kilometern Reichweite
    Daimler Trucks hat den Brennstoffzellen-Lkw Mercedes-Benz Gen-H2 präsentiert, der eine Reichweite von 1.000 Kilometer haben soll. Der neue E-Lkw E-Actros Longhaul schafft immerhin die Hälfte. Tesla mit dem Semi und Nikola mit dem Two und Tre haben es vorgemacht und ihre Visionen von mit Brennstoffzellen und/oder rein elektrisch betriebenen Lkw für die Langstrecke präsentiert. Der […]
  • Speziell für Gamer designt: Ikea baut Möbel mit Asus
    Ikea kooperiert mit den Experten der Asus-Gamingsparte ROG, um künftig Möbel speziell für Gamer anbieten zu können – nicht die erste Partnerschaft zum Ausbau der Produktpalette. Der schwedische Möbelkonzern setzt schon seit Jahren auf Partnerschaften mit bekannten Marken und Designern, um seine Produktpalette auszubauen. Im Tech-Sektor sind so etwa in Zusammenarbeit mit Sonos die smarten […]
  • SAP: Schluss mit Master und Sklaven
    Master und Slave sind in Programmierkreisen gängige Begriffe. Doch sie sind längst nicht mehr zeitgemäß. Nun will auch SAP die Fachbegriffe verbannen und ersetzen. Der Softwarekonzern SAP hat beschlossen, Informatiker-Fachbegriffe wie „Master“ und „Slave“ zu ersetzen. Als Master wird ein Teil einer Software bezeichnet, der bevorzugt auf Daten zugreifen darf. Die Slaves, also alle anderen […]